Ihre Ansprechpartner

J. W. Zander GmbH & Co. KG Essen
Fachgroßhandel Haustechnik
Essen-Frillendorf
Tel: (0201) 1704 -0
zaco.essen@zander-gruppe.de

Komfort in allen Lebenslagen

Die Generation "50 Plus" ist eine wachsende Bevölkerungsschicht mit steigendem Komfort-Bedarf und hoher Investitionsbereitschaft. Das Konzept "Komfort in allen Lebenslagen" erschließt diese Zielgruppe mit zukunftsweisenden Möglichkeiten.

Komfortable Lösungen für Ihr Zuhause!

Freiheit ist, die Möglichkeit zu leben, wie du willst:

Ein Traumbad begleitet die Lebensgeschichte des Menschen. So ist der natürliche Lebenslauf des Menschen die einfachste Regel für ein schlüssiges Badkonzept. Selbst zeitweilige Einschränkungen der Bewegungsfreiheit werden in der Planung berücksichtigt, denn der Mensch schafft und bestimmt das Maß aller Dinge und Räume. Alle Komponenten sind so gestaltet, dass sie auch problemlos in ein bestehendes Badkonzept integriert werden können. Das elegante Design mit seinen klaren Formen und sanften Rundungen sprechen eine ganz eigene Sprache. Wellness kann man in jeder Lebensphase genießen. Ihr Fachhandwerker zeigt Ihnen gerne, wie Sie Ihre speziellen Bedürfnisse decken können.

Passen Sie Ihr Bad an Ihre Zukunft an!

Badkomfort wünscht sich jeder Mensch. Doch Badkomfort bedeutet für jedes Familienmitglied in seiner aktuellen Lebenslage etwas anderes. Sicherheit sollte dabei jedoch gerade im Bad Vorrang haben. Das gilt ganz besonders dann, wenn man älter wird oder das Laufen gerade erst noch lernen muss. Ihr Badfachmann bringt Ihr Bad diesbezüglich auf den neuesten Stand der Technik. Wichtige Bausteine in Richtung Sicherheit sind zum Beispiel eine ebenerdige, rutschfeste Brausewanne, stabile und formschöne Griffe, die Stürze schon im Vorfeld verhindern können, leichtgängige und verbrühsichere Armaturen, die auch noch beim Wassersparen helfen.

Die Badewanne - Wärme für die Seele:

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Beim Zusammenspiel von Keramik, Wannen und Armaturen zeigt Ihr Fachhandwerker seine planerischen Qualitäten erst richtig. Sämtliche Komponenten liegen immer in Reichweite. Abstellflächen und Stauraum können optimal genutzt werden. Ein Wannengriff z.B. ist nicht nur schön, sondern auch praktisch. Und das nicht erst, wenn es nicht mehr anders geht. Auch ein breit angelegter Wannenrand bedeutet erhöhten Sitzkomfort beim Ein- und Aussteigen. Gerade beim "Bad ohne Barrieren" wie auch bei anderen innovativen Baumaßnahmen benötigt man die Rundum-Betreuung eines Fachhandwerkers. Ihr Partner mit Concept bietet Ihnen Fachkompetenz von der Planung bis zum Einbau. Und natürlich fachkundige Beratung, die auf Vorlieben und Bedürfnisse intensiv und individuell eingeht.

Schulungspartner der GGT für das Fachhandwerk

Die GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik® führt bei uns diverse Schulungsveranstaltungen durch, um für die Bedürfnisse der Zielgruppe 50plus zu sensibilisieren. So können Sie Installationen nicht nur nach entsprechenden Normen und Vorschriften vornehmen, sondern erkennen die spezifischen Anforderungen und können diesen mit konkreten Vorschlägen kompetent Rechnung tragen.

Weiterführende Informationen: GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik®

Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten

Standort Bocholt
Herr Reinders
Tel. (02871) 2510 -44
g.reinders@zander-gruppe.de

Standort Dortmund-Dorstfeld
Frau Wiegerich
Tel. (0231) 6186 -168
b.wiegerich@zander-gruppe.de

Standort Düsseldorf
Herr Licht
Tel. (0211) 9937-197
t.licht@zander-gruppe.de

Standort Essen-Frillendorf
Herr Marvin Große-Segerath
Tel. (0201) 1704-105
marvin.grosse-segerath@zander-gruppe.de

Standort Hannover
Frau Maren Thoms
Tel. (0511) 9718 -313
maren.thoms@bumke.de

Standort Kassel
Herr Niels Krebs
Tel. (0561) 5803 -236
n.krebs@cl-bergmann.de